Konfiguration Shop-Data Transfer Plugin Shopware

Hier wird im Detail erklärt wie die Konfiguration unseres Shop-Data Transfer Plugins Shopware vorgenommen werden kann.

Konfigurations-Profil

  1. Shop-URL
    Tragen Sie hier die Webseiten-Adresse ein über die Ihr Shop erreichbar ist.
  2. FTP-Zugangsdaten

  3. Server-Name
    Tragen Sie hier den Domain-Namen oder die IP-Adresse des FTP-Servers ein.
  4. Server-Port
    Im Feld Server-Port können Sie angeben, auf welchem Port mit dem FTP-Server eine Verbindung hergestellt werden soll. Diesen Wert müssen Sie nur in seltenen Fällen ändern.
  5. SSL geschützt
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn die Übertragung SSL verschlüsselt stattfinden soll.
  6. Benutzername
    Geben Sie den FTP-Benutzernamen für die Authentifizierung ein.
  7. Passwort
    Geben Sie das FTP-Passwort für die Authentifizierung ein.
  8. Passwort-Zeichen anzeigen
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn Sie das eingegebene FTP-Passwort in Klartext ansehen möchten. Dies hat keinen Einfluss auf die FTP-Verbindung.
  9. Shop-Verzeichnis
    Tragen Sie das Verzeichnis auf Ihrem FTP-Server ein, in welchem die Webshop-Software gespeichert ist.
  10. Passiver Modus
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn sie den passiven Modus verwenden möchten. Dies kann erforderlich sein wenn z.B. deine Firewall keine eingehenden Verbindungen zuläßt (z.B. wenn ein NAT/IP-Masquerading genutzt wird).
  11. Proxy Einstellungen des Systems verwenden
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn sie den in den Internet-Optionen Ihres Systems eingestellten Proxy verwenden möchten.
  12. Webservice beim Start der Software automatisch hochladen
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn die Schnittstellen-Software für den Zugang zu Ihrem Webshop, beim Start von Shop-Data Transfer, automatisch hochgeladen werden soll.
Webservice-Dateien hochladen
Wenn Sie mit der Konfiguration fertig sind müssen, bevor Sie das Plugin verwenden können, die Webservice-Dateien hochgeladen werden. Dazu klicken Sie einfach auf den Button "Webservice-Dateien hochladen".
Klicken Sie als nächstes unten links auf Aufgaben-Verwaltung.

Transfer-Route
Unter Transfer-Route kann nun ausgewählt werden von welchem Plugin zu welchem Plugin die Daten transferiert werden sollen.

Transfer-Einstellungen wenn das Plugin Shopware das Start-Plugin in der Transfer-Route ist

  1. Shop-Auswahl
    Hier kann ausgewählt werden, welcher in Shopware erstellter Shop, als Quelle / Ziel verwendet werden soll.
  2. Auftrags-Status
    Hier können die Äuftrage nach Status gefiltert werden.
  3. Bei Versand zusätzliche Einstellungen

  4. Versandart
    Hier können die Äuftrage nach Versandart gefiltert werden.
  5. Wieviele Tage soll das Sendungsdatum in der Zukunft liegen, wenn keines vorhanden?
    Hier kann eingetragen werden wieviele Tage das Sendungsdatum in die Zukunft verschoben werden soll, wenn keines eingestellt wurde.
  6. Sendungsnummer im Shop speichern
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn die Sendungsnummer im Shop gespeichert werden soll.

Transfer-Einstellungen wenn das Plugin Shopware das Ziel-Plugin in der Transfer-Route ist

  1. Shop-Auswahl
    Hier kann ausgewählt werden, welcher in Shopware erstellter Shop, als Ziel verwendet werden soll.
  2. Artikel-Informationen aktualisieren
    Wenn Sie dieses Häckchen setzen, werden die Artikel-Daten in Ihrem Webshop, mit den, über das Start-Plugin der Transfer-Route, von Shop-Data Transfer gesammelten Artikel-Informationen, aktualisiert.
    Neue Artikel anlegen
    Wenn Sie dieses Häckchen setzen, werden auch neue Artikel (nicht im Webshop vorhandene) im Webshop angelegt.
    Artikelnummern im Format [beliebige Zeichen][.][Ziffernfolge 1-unendlich] überspringen
    Wenn Sie dieses Häckchen setzen werden Artikel, mit Artikelnummern im Format beginnend mit einer beliebigen Ziffer gefolgt von einem Punkt und endend mit einer Ziffer von 1 bis unendlich, nicht aktualisiert oder angelegt.
  3. Artikel-Bilder aktualisieren
    Wenn Sie dieses Häckchen setzen, werden auch die Artikel-Bilder der in Ihrem Webshop aktualisierten Artikel, mit den, über das Start-Plugin der Transfer-Route, von Shop-Data Transfer gesammelten Artikel-Bildern, aktualisiert.
  4. Nicht transferierte Artikel löschen
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn nicht transferierte Artikel im Webshop gelöscht werden sollen. Dadurch sind nach einem Transfer nur noch Artikel in Ihrem Webshop, welche im aktuellen Transfer transferiert wurden.
  5. Kategorien aktualisieren
    Setzen Sie dieses Häckchen wenn die Kategorien aktualisiert werden sollen. Über diese Einstellung können die Kategorien getrennt von den Artikel-Informationen aktualisiert werden.
    Alle fehlenden Kategorien, auch leere, erstellen
    Wenn Sie dieses Häckchen setzen, werden nicht nur mit Artikeln gefüllte Kategorien aktualisiert, sondern auch leere.
    nicht transferierte Kategorien im Shop löschen
    Wenn Sie dieses Häckchen setzen, sind nach einem Transfer nur noch Kategorien in Ihrem Webshop, welche im aktuellen Transfer transferiert wurden.

Sollten Sie noch Fragen haben, sind wir natürlich gerne bereit, diese zu beantworten. Senden Sie uns einfach ein Support-Ticket oder rufen Sie uns an.